FALBK GEWINNT MIT PRIMA KLIMA PROJEKT



Im Rahmen der TalentTage Ruhr, dem größten Projekt der TalentMetropole Ruhr, werden seit 2021 jährlich zehn
Projektideen von Kitas und Schulen ausgewählt, die auf innovative und kreative Weise Talentförderung und
Kompetenzerweiterung zusammenführen. In diesem Jahr hat sich das Friedrich-Albert-Lange-Berufskolleg bei
der Ausschreibung „1.000€ für euer Projekt“ angemeldet und gewonnen.

Schon seit vielen Jahren führt das Berufskolleg die sogenannte „Prima-Klima-Woche“ durch. Das ist eine Projektwoche
zum Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit mit einzelnen Aktionen rund um das naturwissenschaftliche, aber auch zwischenmenschlich-gesellschaftlich betrachtete „Klima“.

In diesem Jahr wird eine multimediale „Prima Klima“-Ausstellung konzipiert und umgesetzt, in die Fotos, Videos,
Texte, Animationen und Objekte eingebunden werden. Bei der Realisierung sind verschiedene Bildungsgänge des
Berufskollegs involviert: Gestalterinnen und Gestalter entwerfen das Layout, Umweltschutztechnische Assistentinnen
und Assistenten formulieren die naturwissenschaftlichen Grundlagen, Ursachen und Folgen und Anlagen-
mechanikerinnen und -mechaniker im Bereich Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik veranschaulichen Wärme-
prozesse mit Experimenten.

Die Zielgruppe dieser Ausstellung, die nun dank des Gewinns mit 1000€ unterstützt wird, sind Schülerinnen und
Schüler der Berufsschule, die einen eher handlungsorientierten und praktischen Zugang zu gesellschaftlich
relevanten Themen haben.

Im Fokus stehen bei diesem Projekt nicht nur Klima-Aspekte. Die Schülerinnen und Schüler erweitern zusätzlich
ihre Kompetenzen in Bezug auf ihre Berufe, die MINT-Fächer, auf Medien und Sprache und natürlich auch auf
das soziale Miteinander.

Am 21. September 2022 beginnt um 14 Uhr die Vorstellungs- und Planungsphase des Projekts mit einer
Auftaktveranstaltung in Raum F391. Lehrkräfte und Vertreterinnen und Vertreter der mitwirkenden
Bildungsgänge stellen dort das Gesamtkonzept vor.

Martin Radtke und Julia Doppelfeld.














 


Zurück zur letzten Seite