Freie Plätze: Zusatzqualifikation zum/zur Korrosionsschutztechniker/in


Sie möchten sich beruflich weiter entwickeln und als Techniker/in bei der Planung und Ausführung von
Korrosionsschutzmaßnahmen an Metallbauteilen und -konstruktionen sowie an Beton- und Stahlbetonbauten
mitwirken? Könnte etwas für Sie sein? Dann setzen Sie sich mit uns Verbindung! Wir informieren Sie gerne weiter!

Voraussetzung: Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem einschlägigen
Ausbildungsberuf oder mindestens der Nachweis einer fünfjährigen Berufstätigkeit.

Der Abschluss der Fachschule kann von der zuständigen Stelle ganz oder in Teilen auf die Meisterprüfung
angerechnet
werden. Auch können Sie die Fachhochschulreife erwerben.

 
 
 
 


Zurück zur letzten Seite