Austausch mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk: Die GA81 auf großer Frankreich-Fahrt

Tag 1: Ankunft und erste Eindrücke

Heute sind wir um 16 Uhr am Gare du Nord in Paris angekommen. Der große Bahnhof und die vielen Menschen waren sehr beeindruckend. Umso aufgeregter waren wir, als wir das erste Mal aus dem Bahnhof raus gelaufen sind, und unsere ersten Eindrücke von Paris sammeln konnten.
Vom Bahnhof aus sind wir zusammen zu einem Treffpunkt gegangen, an dem uns die nette Mme Léon von unserer Partnerschule erwartet hat. Wir haben unsere Koffer in ihrem Bulli verstaut und unsere Bahnkarten für die Woche erhalten. Im Anschluss hatten wir ein wenig Zeit, um die nähere Umgebung zu erkunden. Jede Straße hatte ihren eigenen Charme und beeindruckte mit ihrer Architektur. Am Abend durften wir in der Kantine der Partnerschule stärken. Gestärkt von dem leckeren Essen ging es dann zu unserem Hotel, wo wir um 20.30 Uhr erschöpft, aber glücklich ankamen.

Lesen Sie hier die Tagesberichte unserer Reise

Die Klassenfahrt wurde mit Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerkes (DFJW) durchgeführt.


Zurück zur letzten Seite