Selbst hergestellte Unikate auf dem Weihnachtsmarkt

Inzwischen hat der Stand des Neudorfer Friedrich-Albert-Lange-Berufskollegs auf dem Duisburger Weihnachtsmarkt schon echte Fans. Mit jedem Jahr wächst die Zahl der Besucher, die den Kolleginnen, die den Stand betreuen, bestätigen, dass sie sich besonders auf die Unikate freuen, die am gewerblich-technischen Berufskolleg entstanden sind.   In diesem Jahr ist der Stand der Schule am Montag und Dienstag, den 17. und 18.12.2018 in der Zeit von 11h bis 21h auf dem Weihnachtsmarkt vertreten. Angesiedelt ist er zwischen dem City-Palais und McDonald’s. Hier kann selbst Hergestelltes aus Papier, Glas und Holz und Metall erstanden werden. 

Die Schülerinnen und Schüler bieten verschiedenste Produkte aus den Werkstätten des Berufskollegs an. Wie immer gibt es Farbenfrohes aus der Papierwerkstatt, Nützliches aus der Holzwerkstatt  und wunderschöne Upcycling-Produkte aus der Glaswerkstatt. Auch gibt es wieder einen besonderen Kalender zu kaufen, der während der Projektwoche entstanden ist, und dessen Originale im Moment noch in der „cubus kunsthalle“ zu besichtigen sind. Exklusiv vertreten sind in diesem Jahr Produkte aus der Metallwerkstatt und den Umweltschutztechnischen Laboren: Handyhalter, Stifthalter, Flaschenöffner und Seifen wurden hier hergestellt. 

Das Angebot ist also äußerst vielfältig und alle Interessierten sind herzlich eingeladen, den Stand am Duisburger Weihnachtsmarkt aufzusuchen.

 Julia Doppelfeld


Zurück zur letzten Seite