Work and Travel

Viele junge Leute denken nach dem erfolgreichen Abschluss an unserem Berufskolleg darüber nach, sich einige Monate Auszeit zu nehmen und bei "Work & Travel" die Welt kennenzulernen und gleichzeitig Arbeitserfahrung zu sammeln. Doch was bedeutet "Work & Travel" eigentlich?

Der Sinn dieser Reisen ist das Kennenlernen eines Landes, seiner Kultur sowie der Sprache. Work & Travel unterscheidet sich von anderen Reiseformen allerdings dadurch, dass man sich den Aufenthalt im Land durch kurze oder auch längere Gelegenheitsjobs vor Ort verdient. Work & Travel stellt dadurch für Studenten und Schüler eine Alternative zum klassischen Auslandsaufenthalt dar. In den unten stehenden Links könnt ihr euch über rechtliche Bestimmungen (z. B. Visumspflicht, Auslandskrankenversichungen, etc.), klassische Qualifikationen sowie die typischen "Work&Travel-Länder informieren.

Work and Travel Weltweit

TravelWorks: Arbeiten und Reisen im Ausland

Weltweiser: der unabhängige Bildungsberatungsdienst

Auswärtiges Amt: Visabestimmungen

FAZ-Artikel: Kritisches über Work&Travel

am 22. 03. 2018: Studieren im Ausland, Work and Travel, Au Pair (Infonachmittag)


 


Zurück zur letzten Seite